Arbeitsmarktzahlen werden vorgelegt: Anstieg befürchtet

Die Regionaldirektion Nord der Bundesagentur für Arbeit legt am heutigen Mittwoch den Arbeitsmarktbericht für Juni vor. Experten gehen aufgrund der Corona-Krise von einem Anstieg der Erwerbslosenzahl im Vergleich zu vor einem Jahr aus. Bereits im Mai war die Zahl der Arbeitslosen in Mecklenburg-Vorp

https://www.t-online.de/region/id_88154348/arbeitsmarktzahlen-werden-vorgelegt-anstieg-befuerchtet.html