Ausgangsbeschränkungen: Hunderte Anzeigen wegen Verstöße

Die Polizei in Oberbayern hat am Samstag etwa 400 Verstöße gegen die derzeit gültigen Auflagen in der Corona-Pandemie zur Anzeige gebracht. Sowohl im südlichen als auch im nördlichen Oberbayern führten die Beamten ungefähr 6 000 Kontrollen durch, wie die Präsidien am Sonntag mitteilten. Insbesondere

https://www.t-online.de/region/ingolstadt/news/id_87613544/ausgangsbeschraenkungen-hunderte-anzeigen-wegen-verstoesse.html