Die Strategie der Bundesregierung kann nicht das letzte Wort sein

Die Krise fordert die politische Urteilskraft des Staates heraus. Doch auf welcher Basis trifft er die Entscheidungen, wenn die Faktenlage dünn ist? Der Philosoph und Physiker Julian Nida-Rümelin sammelt Argumente für einen Umgang mit dem Corona-Virus.

https://www.welt.de/debatte/kommentare/plus206910619/Julian-Nida-Ruemelin-Drei-Argumente-gegen-Corona-Strategie-der-Regierung.html