„Fahrstuhl-Gate“: Spahn und Bouffier kommen um Bußgeld herum

Aufreger: Spahn, Bouffier nebst einiger Landesminister und Mitarbeitern in einem Aufzug des Uni-Klinikums Gießen im April

„Fahrstuhl-Gate“ bleibt für Ministerpräsident Bouffier, Bundesgesundheitsminister Spahn und seinen hessischen Kollegen Klose ohne juristische Folgen. Der Kreis Gießen verweist auf eine seinerzeit fehlende Corona-Vorschrift.

https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/fahrstuhl-gate-spahn-und-bouffier-kommen-um-bussgeld-herum-16956295.html