Kritik an Johnsons Nominierten für das britische Oberhaus

Jo Johnson (links) und Boris Johnson | Bildquelle: NEIL HALL/EPA-EFE/REX

Der britische Premier Johnson will seinem Bruder Jo zu einem Sitz im Oberhaus verhelfen. Die Opposition beklagt „die schlimmste Art von Vetternwirtschaft“. Der ehemalige Unterhaussprecher Bercow geht leer aus. [mehr]

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

http://www.tagesschau.de/ausland/johnson-oberhaus-101.html