Mainzer Profi Bell als Clubboss: „Das Miteinander fehlt“

Fußballprofi Stefan Bell vom FSV Mainz 05 kümmert sich in der Corona-Krise auch um seinen Amateurclub FV Vilja Wehr. „Unsere Anlage ist gesperrt, und wir schauen, wo wir laufende Kosten einsparen können“, sagte der 28-Jährige als Präsident des B-Liga-Vereins in der Eifel dem „kicker“ (Montag). „Hier

https://www.t-online.de/region/mainz/news/id_87616850/mainzer-profi-bell-als-clubboss-das-miteinander-fehlt-.html