Medizinstudierende: Arbeitseinsatz statt Staatsexamen

Jens Spahn | Bildquelle: AFP

Damit Medizinstudierende bei der Versorgung von Corona-Patienten helfen können, wird das zweite Staatsexamen um ein Jahr verschoben. Die Qualität der Ausbildung werde darunter nicht leiden, betonte Gesundheitsminister Spahn. [mehr]

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

http://www.tagesschau.de/inland/medizinstudenten-101.html