Mehrere Esprit-Tochtergesellschaften beantragen Schutzschirm

Der Modekonzern Esprit hat für mehrere unter der Corona-Krise leidende deutsche Tochtergesellschaften ein Schutzschirmverfahren beantragt, um sich vor Forderungen der Gläubiger zu schützen. Damit wolle man aktiv eine drohende Zahlungsunfähigkeit vermeiden, wie das Unternehmen am Montag mitteilte. Da

https://www.t-online.de/region/id_87621406/mehrere-esprit-tochtergesellschaften-beantragen-schutzschirm.html