Neue Studie – 16-Jährige starb an Covid-19 – doch schwerer Verlauf ist bei jungen Patienten sehr selten

Weil eine Jugendliche an den Folgen von Covid-19 starb, kam das Gerücht auf, sie habe unter einer besonders aggressiven Form des Virus gelitten. Tatsächlich können auch Jüngere schwer erkranken, dafür ist keine Mutation notwendig. Dass das jedoch sehr selten der Fall ist, zeigt eine neue Studie.

https://www.focus.de/familie/eltern/neue-studie-16-jaehrige-starb-an-covid-19-doch-schwerer-verlauf-ist-bei-jungen-patienten-sehr-selten_id_11830801.html