Positiver Test: Prinz Charles hat sich mit Coronavirus infiziert

Der Palast hat es bestätigt: Prinz Charles hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Seine Frau Camilla wurde dagegen negativ getestet.

Vor wenigen Tagen hat er den Corona-infizierten Fürst Albert getroffen, jetzt ist er selbst infiziert: Prinz Charles hat das Coronavirus. Das hat auch der Buckingham Palace bestätigt. Mit seinen 71 Jahren gehört er zur Risikogruppe, die Infektion könnte lebensgefährlich sein. Bisher zeigt er allerdings nur leichte Symptome.

Auch seine Frau Camilla wurde nun auf das Virus getestet. Das Ergbnis: Sie hat sich noch nicht infiziert. Viele machen sich nun allerdings Sorgen um Queen Elizabeth II. Wann Charles allerdings das letzte Mal Kontakt zu ihr hatte und ob sie sich nun testen lässt, ist noch nicht bekannt. Auch einer der Palast-Mitarbeiter soll mit dem Virus infiziert sein. 

Mehr in Kürze hier!

https://www.stern.de/lifestyle/leute/coronavirus–jetzt-ist-auch-prinz-charles-infiziert-9197226.html?utm_campaign=alle-nachrichten&utm_medium=rss-feed&utm_source=standard