Tiefensee: Wirtschaftsstillstand sorgt für Milliardenschaden

Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee (SPD) hofft darauf, dass die Wirtschaft durch ein verantwortungsbewusstes Verhalten der Thüringer in der Corona-Krise nach dem 20. April wieder hochgefahren werden kann. Nur wenn die Regeln streng eingehalten würden, könne die Zahl der Neuinfektionen verringert

https://www.t-online.de/region/erfurt/news/id_87613186/tiefensee-wirtschaftsstillstand-sorgt-fuer-milliardenschaden.html