Über 6500 Tote: Spanien geht gegen Corona in „Winterschlaf“

Madrid (dpa) – Spanien hat am zweiten Tag in Folge den Tod von mehr als 800 Corona-Patienten binnen 24 Stunden beklagen müssen. Die Zahl der Todesopfer sei um 838 auf mehr als 6500 geklettert, teilte das Gesundheitsministerium mit. Ein neuer, trauriger Rekord in dem von der Pandemie schwer betroffen

https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/id_87613522/ueber-6500-tote-spanien-geht-gegen-corona-in-winterschlaf-.html