Zehnkampf-Weltmeister Kaul: „Joggen geht ja auch noch“

Leichtes Training in Haus und Hof, Schwitzen auf dem Ergometer – und Kopf frei beim Joggen: Auch Zehnkampf-Weltmeister Niklas Kaul muss angesichts der Corona-Krise neue Wege gehen. Der 22-Jährige aus Mainz absolviert seine Übungen derzeit daheim und muss improvisieren. „Ich habe zum Glück einen Hof

https://www.t-online.de/region/mainz/news/id_87614122/zehnkampf-weltmeister-kaul-joggen-geht-ja-auch-noch-.html